EN

Meinen Urlaub buchen

Bergsommer-Opening in den Kitzbüheler Alpen

Ab 10. Mai wird in den Sommer gestartet

Sommer und Sonne sind zurück. Bunte Almwiesen zeigen sich von ihrer schönsten Seite. Vielfältige Veranstaltungen und bunte Attraktionen stehen ab nun in den Kitzbüheler Alpen am Tagesprogramm. Der Bergsommer ist eröffnet!

Kleiner Auszug aus dem bunten Programm

©rol.art-images_Griessbachklamm
©rol.art-images_Griessbachklamm

Kultur in der Grießbachklamm
12., 19. und 26. Mai 2018

Die Grießbachklamm in Erpfendorf zählt zu den schönsten Wanderzielen in den Kitzbüheler Alpen. Entlang der Holzstege, Hängebrücken und Wege werden diverse Künstler den Weg säumen. Darüber hinaus zeigen Schnitzer und Steinmetz ihr Handwerk. Zwischendurch Lesungen vom Mundart-Dichter und musikalische Stänzchen. Eine außergewöhnliche Wanderung durch die Klamm bis zur Angerlalm und über den See zur urigen Huberalm.

Jakobskreuz PillerseeTal © Andreas Langreiter

Genuss 1500
25. und 26. Mai 2018

Genuss-Spektakel auf höchstem Niveau. 20 Meter über dem Gipfel der Buchensteinwand schwebendes Gourmet-Dinner im Jakobskreuz. Auf einer Seehöhe von 1.500 m thront das knapp 30 Meter hohe und komplett begehbare Jakobskreuz auf dem Gipfel des Regionsberges.

e-bike-fahrer-auf-der-huberalm-in-den-kitzbueheler-alpen©mirjageheye5

Gourmet E-Bike Tour
20., 23. und 30. Mai 2018

Gemütlich mit dem E-Bike durch die Berglandschaft und genüsslich die kulinarischen Vorzüge der Region verkosten. Gemeinsam mit einem Guid geht's von einem KochArt-Betrieb zum nächsten. Diese stehen für regionale Produkte verbunden mit alten, traditionellen Zubereitungsarten und Rezepten.

Rock 3-1

Rock Days Kletterfestival
1. bís 3. Juni 2018

Am 3-tägigen Kletterfestival am Pillersee werden Workshops, Expo Areas, Klettercamps für Erwachsene und Kinder und zahlreiche Aktivitäten abseits der Kletterwand angeboten. Höhepunkt der Veranstaltungsreihe stellt das Rock Desaster, ein heißes Kopf an Kopf Rennen - Free Solo über dem kühlen Wasser. Wer wird Miss und Master of Rock Desaster 2019?